Anita Anna Becher

Coaching Potentialentfaltung Wachstum   

 

Eine vielseitige Verbindung von professionellen und systemischen Methoden mit Bewusstheit, Achtsamkeit und der Liebe zum Menschen. 

Ich sehe es als meine Aufgabe Menschen zu begleiten. Einen Teil ihres Weges mit ihnen zu gehen, um sie zu inspirieren und zu ermutigen, ihre Ziele zu erreichen und Herausforderungen in Freizeit, Schule & Beruf zu meistern. 


Immer mehr Menschen, vor allem Kinder und Jugendliche spüren in ihrem Leben den Wunsch nach mehr Orientierung, Sinn und Inspiration. Sobald sie diese Werte wieder in sich fühlen, gewinnt ihr Leben mehr an Leichtigkeit und es werden wieder kreative Lösungen für Probleme in Arbeit, Schule und Freizeit gefunden. 

 

Ich biete eine Form der Unterstützung, es selbst zu tun. Sei es durch Stärkung des Selbstvertrauens, innerer Ausgeglichenheit, mehr Motivation und vielem mehr.. Dabei geht es immer darum, die eigene innere Kraft zu wecken. Positive Veränderungen im Leben rufen wir hervor, wenn wir wissen was uns antreibt. Wofür wir uns wirklich begeistern und auch, was diese Kraft bisher blockiert hat. 

Alle unsere Gedanken, Gefühle, emotionalen Muster und Bedürfnisse sind mächtige unsichtbare Kräfte, die über unser Leben und unser Glück entscheiden! Glück ist kein Zustand, sondern eine bewusste Entscheidung! 

 

Die Vielfalt meines Angebots ermöglicht eine zeitgemäße ganzheitliche Begleitung und die Chance, die eigene Komfortzone ständig zu erweitern, um ein Leben mit noch mehr Freude, Zufriedenheit und Gesundheit zu führen. Jeder, gleich welchen Alters, trägt die Lösung für sein Thema bereits in sich, davon bin ich aus tiefstem Herzen überzeugt. 

 

Bitte beachten Sie:

Coaching ist eine individuelle Form zur Begleitung, Unterstützung, Förderung und Entwicklung von gesunden Menschen. Coaching ist keine Psychotherapie, keine Behandlung psychischer Leiden sowie Störungen und kann eine Psychotherapie nicht ersetzen. 



 

 

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.

Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."

Hans Christian Andersen